Datenerfassung - Sektionsmitgliedschaft

Ich nehme an folgender Turngruppe teil:
                                                                            
                                                                            
                                                                            

Ich möchte Sektionsinformationen erhalten per:
                                                                            
                                                                            
                                                                            


Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In dieser Datenschutzinformation informieren wir Sie über die wichtigsten
Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen der Sektionsmitgliedschaft.

Von der Union Taufkirchen/Tr., Sektion Schi und Turnen werden folgende Kategorien von personenbezogenen Daten der Mitglieder erfasst: Name / Adresse / Geburtsdatum / Geschlecht / Telefonnummer / E-Mailadresse
Die Speicherung dieser Daten erfolgt unbefristet.
Mit Ihren Daten wird die allgemeine Sektionsverwaltung durchgeführt. Diese umfasst im Wesentlichen Sektionsinformationen, Sektionsveranstaltungen, Rennanmeldungen, Startlisten, Ergebnislisten, Rennberichte, Fotos. Die Daten werden an www.landlcup.at,
www.skizeit.net, ÖSV, sowie zur Berichterstattung an die TIPS-Regionalzeitung weitergegeben. Eine automatisierte Verarbeitung (z.B. Profiling) findet nicht statt. Es können Daten und Fotos auf der Sektionshomepage www.schiklub-taufkirchen.at, der Sektions-
Facebookseite, verschiedenen Sektions-Whatsappgruppen, Sektions-SMS Verteiler (www.sms.at), sowie der Homepage des ETA Hausruck-Landl-Cup (www.landlcup.at), unbefristet veröffentlicht werden.

Hinweis auf Rechte des Betroffenen auf: Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung und Widerspruch:
Sie sind gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit berechtigt Widerspruch gegen die Datenverarbeitung einzulegen. Laut Art. 15 können sie um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten ersuchen. Ebenso steht ihnen lt. Art. 16 ein
Berichtigungsrecht und lt. Art. 17 ein Löschungsrecht zu. Überdies wird in Art. 18 der DSGVO ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und in Art. 20 das Recht auf Datenübertragbarkeit festgeschrieben. Zusätzlich besteht ein Beschwerderecht bei der
Datenschutz-Aufsichtsbehörde.